WILLKOMMEN


Fritz Eckenga ruhrt in sich selbst. Vom Stützpunkt Dortmund aus dichtet er sich die Welt zusammen. Die Ergebnisse stellt er auf Bühnen, in Büchern, Zeitungen, Zeitschriften und im Radio vor. Eckenga spielt Solo-Programme, schreibt Theaterstücke, Hörbücher und ist Radiokolumnist.

Was davon wo, warum und wann tut, erfahren Sie auf diesen Seiten.


AKTUELLES


Die guten 20 Jahre sind vorbei. Jetzt kommen die besseren.

Fritz Eckengas „Mitteilungen für interessierte Dorfbewohner“ machen Platz für 

 

BESTE GÄSTE @ ECKENGA

 

Fritz Eckenga macht sich selbst große Freude. An drei Abenden im Jahr 2019 bittet er die besten Gäste auf die Studio-Bühne des Dortmunder Fritz-Henßler-Hauses, um mit ihnen Feste zu feiern. Zwei Stunden, in denen das schöne Wort Freistildeutlich auf beiden Silben betont wird:

Alles soll sein und rein, nur Dumpf- und Stumpfsinn müssen draußen bleiben.

Entschlossene Unterhaltung im Zeichen der Wortmülltrennung. Die Besucher erwerben mit der Eintrittskarte das Recht,  von zeitgeistigem Gedanken- und Sprachunrat verschont zu werden.Wer das für Luxus hält, weiß nur noch nicht, dass es eine Notwendigkeit ist.  

 

 

Die besten Gäste:

Jochen Malmsheimer (März)

Dietmar Wischmeyer (März)

Jörg Thadeusz (Mai)

Joe Bausch (Mai)

Torsten Sträter (Oktober)

Charlotte Brandi (Oktober)

Das standorttreue Stammorchester DO-Mitte 

Peter Freiberg, Peter Krettek, Ulrich Schlitzer

 

Die Termine:

Samstag, 23. März 2019, 20 Uhr

Mittwoch, 22. Mai 2019, 20 Uhr

Mittwoch, 02. Oktober 2019, 20 Uhr

 

***

 

VVK 27,50 €, AK 30,00 €

Vorzugspreis für alle drei Veranstaltungen (Abo) 75,00 €

 

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder hier online bestellen.